Skip to main content

Ev. Kirchenverband Köln und Region (EKV)

Neubau Campus Kartause

Das „Haus der Bildung“ bildet das Herzstück des geplanten Neubaus am Kartäuserwall. Hier sollen Bildung, kirchliche Verwaltung und städtisches Wohnen und Leben miteinander verbunden werden.

Der Evangelische Kirchenverband Köln und Region beabsichtigt, seine bestehenden Bildungseinrichtungen in der Kölner Südstadt zu erweitern. Nach Abriss des Altbaus sollen diese in einem Neubau zusammengelegt und um einen Veranstaltungsraum, eine Bibliothek und einen "Raum der Stille" ergänzt werden. Durch die Verlagerung der oberirdischen Parkplätze in eine Tiefgarage können zudem Wohnungen, ein Studierendenwohnheim, Büros des Kirchenverbandes, Gastronomie- und eventuell Gewerbeflächen entstehen. Ziel ist es, einen lebendigen und offenen Ort für Lernen, Arbeiten, Wohnen und Leben zu entwickeln.

Grundlage der Planung des Objektes ist der Siegerentwurf des Büros Kasper Kraemer Architekten.

Leistung Calorelektrik:
HOAI Leistungsphasen 1-3 für
Evangelischer Kirchenverband Köln und Region